Paul-Gerhardt-Denkmal, Foto: Willi Löben
Paul-Gerhardt-Denkmal, Foto: Willi Löben
Online-Buchung


Paul-Gerhardt-Weg

Wandertouren
Länge: 140 km
2 Bewertungen 5.0 von 5 (2)
0
0
0
0
2
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
Länge: 140 km
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Der Paul-Gerhardt-Weg greift den Trend zum Städtewandern auf und wurde von dem Landkreis Dahme-Spreewald mit Partnern aus der Region als ein neues Angebot für Wanderfreunde entwickelt. Wanderfreunde können hier Natur, Kultur und Historie verbinden. Der Weg verbindet die Großstadt Berlin mit den reizvollen Landschaften des Landes Brandenburgs, deren touristische Attraktivität bisher nur Wenigen bekannt ist. Der  Weg folgt dem Lebensweg Paul Gerhardts.
weiterleseneinklappen
  • Chinesischer Garten in Zeuthen, Foto: Tourismusverband Dahme-Seen e.V.
  • Nottekanal, Foto: Tourismusverband Dahme-Seen e.V.
  • Fensterbild Paul-Gerhardt, Foto: Tourismusverband Dahme-Seen e.V.
  • Wandergruppe, Foto: Tourismusverband Dahme-Seen e.V., Uwe Seibt
  • Paul-Gerhardt-Denkmal Mittenwalde, Foto: Tourismusverband Dahme-Seen e.V.
  • Spreewald, Foto: Peter Becker
  • Spreewald, Foto: Peter Becker
  • St. Moritz Kirche Mittenwalde, Foto: Tourismusverband Dahme-Seen e.V.
Paul Gerhardt (1607-1676), der große Kirchendichter, ist der Namensgeber des Weges, da drei seiner Wirkungsstätten Berlin, Mittenwalde und Lübben (Spreewald) den Anfang, die Mitte und das Ende des Weges markieren. 

Auch für Wanderer, die die Natur lieben, werden auf dem Paul-Gerhardt-Weg reichlich beschenkt. Interessante Orte und Naturlandschaften erwarten den Wanderfreund. Der Paul-Gerhardt-Weg kann sowohl von erfahrenen, sportlichen Wanderern, als auch von Wanderanfängern Natur- und Kulturfreunden gelaufen werden. Die gesamte Strecke ist in Etappen aufgeteilt, die wiederum in Teilstrecken aufgeteilt werden und so individuell geplant und gelaufen werden können. Zudem sind alle Etappen und Teilstrecken so gewählt, dass deren Anfang- und Endpunkte bequem und gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem PKW erreicht werden können. Daher ist es auch denkbar, den Weg über einen längeren Zeitraum, jeweils tage- und etappenweise zu begehen.

Länge (Dauer): 140 Kilometer (circa 7 Tage)
Start/Ziel: Berlin/Lübben (Spreewald)
Kennzeichnung des Weges: Signets und Wanderzeichen des Paul-Gerhardt-Wegs
Wegeführung: 

Der Paul-Gerhardt-Weg ist ein kontrastreicher Weg und die perfekte Kombination aus Natur und Kultur. Der Wanderer wird aus dem Trubel der Großstadt Berlin hinaus durch das malerische Dahme-Seenland entlang von Flüssen, Seen und durch stille Natur bis in das Biosphärenreservat Spreewald geführt. Dabei hat er die Gelegenheit, eine Fülle an Naturschönheiten und historische Orte in Ruhe und Achtsamkeit kennenzulernen und zu genießen und in kleinen Städten und Dörfern rasten.
Wegbeschaffenheit: 

Sehr unterschiedlich und kontrastreich, von Fußwegen mit Straßenbelag, über Wald- und Naturboden mit unterschiedlicher Beschaffenheit. Der Weg ist ausschließlich für Fußgänger konzipiert und eignet sich nicht für Fahrradtouren.
Sehenswertes an der Strecke:

Reizvolle Landschaften, beeindruckende Kirchen, spannende Museen und ganz viel Natur.
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Busse und Bahnen 
Anreise mit dem PKW:

Anreise mit dem PKW innerhalb Berlins nicht empfohlen, da kaum Parkplätze vorhanden und hohe Parkgebühren fällig werden können. Ziele ausserhalb Berlins sind besser mit dem PKW erreichbar und bieten teilweise kostenfreie Parkmöglichkeiten.
Kartenempfehlungen/Literatur:

- Reschke, Manfred: Paul-Gerhardt-Weg „Natur und Kultur zwischen Berlin und Spreewald“, Trescher-Verlag; 1. Auflage 2017, 168 Seiten, 80 Fotos, 25 Karten und Stadtpläne, farbige Klappkarten, ISBN 978-3-89794-354-4, https://www.trescher-verlag.de/reisefuehrer/deutschland/paul-gerhardt-weg.html

Lassen Sie sich auch von dem eigens für den Weg aufgelegten Tagebuch, das Sie mit auf Reisen nehmen können, inspirieren. Für jede absolvierte Etappe gibt es in den Touristinformationen am Weg Wandermarken, die Sie in Ihr Tagebuch einkleben können. Dazu gibt es Liedblätter mit den bekanntesten Liedern des Dichters. Das Tagebuch und weitere Produkte des Paul-Gerhardt-Weges können Sie in den führenden Touristeninformationen auf dem Weg käuflich erwerben. Eine Übersicht aller Souvenirs des Paul-Gerhardt-Weges finden Sie hier.

Kombinationsmöglichkeiten / Anbindung an andere Wanderwege:

Verschiedene Rundwege in den einzelnen Teilgebieten und Regionen, die im Wanderführer von Manfred Reschke näher beschrieben sind. Sie finden entsprechende Verweise auf diese Rundwege in den einzelnen Etappenbeschreibungen.

Projektpartner: 

- Paul-Gerhardt-Gesellschaft

- Paul-Gerhardt-Verein Lübben (Spreewald) e.V.

- Landkreis Dahme-Spreewald

- Stadt Lübben

- Kreisanglerverband Lübben e.V.
weiterleseneinklappen
Der Paul-Gerhardt-Weg greift den Trend zum Städtewandern auf und wurde von dem Landkreis Dahme-Spreewald mit Partnern aus der Region als ein neues Angebot für Wanderfreunde entwickelt. Wanderfreunde können hier Natur, Kultur und Historie verbinden. Der Weg verbindet die Großstadt Berlin mit den reizvollen Landschaften des Landes Brandenburgs, deren touristische Attraktivität bisher nur Wenigen bekannt ist. Der  Weg folgt dem Lebensweg Paul Gerhardts.
weiterleseneinklappen
  • Chinesischer Garten in Zeuthen, Foto: Tourismusverband Dahme-Seen e.V.
  • Nottekanal, Foto: Tourismusverband Dahme-Seen e.V.
  • Fensterbild Paul-Gerhardt, Foto: Tourismusverband Dahme-Seen e.V.
  • Wandergruppe, Foto: Tourismusverband Dahme-Seen e.V., Uwe Seibt
  • Paul-Gerhardt-Denkmal Mittenwalde, Foto: Tourismusverband Dahme-Seen e.V.
  • Spreewald, Foto: Peter Becker
  • Spreewald, Foto: Peter Becker
  • https://api.tmb.pixelpoint.biz/api/asset/122387/thumbnail/595/401.jpg
Paul Gerhardt (1607-1676), der große Kirchendichter, ist der Namensgeber des Weges, da drei seiner Wirkungsstätten Berlin, Mittenwalde und Lübben (Spreewald) den Anfang, die Mitte und das Ende des Weges markieren. 

Auch für Wanderer, die die Natur lieben, werden auf dem Paul-Gerhardt-Weg reichlich beschenkt. Interessante Orte und Naturlandschaften erwarten den Wanderfreund. Der Paul-Gerhardt-Weg kann sowohl von erfahrenen, sportlichen Wanderern, als auch von Wanderanfängern Natur- und Kulturfreunden gelaufen werden. Die gesamte Strecke ist in Etappen aufgeteilt, die wiederum in Teilstrecken aufgeteilt werden und so individuell geplant und gelaufen werden können. Zudem sind alle Etappen und Teilstrecken so gewählt, dass deren Anfang- und Endpunkte bequem und gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem PKW erreicht werden können. Daher ist es auch denkbar, den Weg über einen längeren Zeitraum, jeweils tage- und etappenweise zu begehen.

Länge (Dauer): 140 Kilometer (circa 7 Tage)
Start/Ziel: Berlin/Lübben (Spreewald)
Kennzeichnung des Weges: Signets und Wanderzeichen des Paul-Gerhardt-Wegs
Wegeführung: 

Der Paul-Gerhardt-Weg ist ein kontrastreicher Weg und die perfekte Kombination aus Natur und Kultur. Der Wanderer wird aus dem Trubel der Großstadt Berlin hinaus durch das malerische Dahme-Seenland entlang von Flüssen, Seen und durch stille Natur bis in das Biosphärenreservat Spreewald geführt. Dabei hat er die Gelegenheit, eine Fülle an Naturschönheiten und historische Orte in Ruhe und Achtsamkeit kennenzulernen und zu genießen und in kleinen Städten und Dörfern rasten.
Wegbeschaffenheit: 

Sehr unterschiedlich und kontrastreich, von Fußwegen mit Straßenbelag, über Wald- und Naturboden mit unterschiedlicher Beschaffenheit. Der Weg ist ausschließlich für Fußgänger konzipiert und eignet sich nicht für Fahrradtouren.
Sehenswertes an der Strecke:

Reizvolle Landschaften, beeindruckende Kirchen, spannende Museen und ganz viel Natur.
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Busse und Bahnen 
Anreise mit dem PKW:

Anreise mit dem PKW innerhalb Berlins nicht empfohlen, da kaum Parkplätze vorhanden und hohe Parkgebühren fällig werden können. Ziele ausserhalb Berlins sind besser mit dem PKW erreichbar und bieten teilweise kostenfreie Parkmöglichkeiten.
Kartenempfehlungen/Literatur:

- Reschke, Manfred: Paul-Gerhardt-Weg „Natur und Kultur zwischen Berlin und Spreewald“, Trescher-Verlag; 1. Auflage 2017, 168 Seiten, 80 Fotos, 25 Karten und Stadtpläne, farbige Klappkarten, ISBN 978-3-89794-354-4, https://www.trescher-verlag.de/reisefuehrer/deutschland/paul-gerhardt-weg.html

Lassen Sie sich auch von dem eigens für den Weg aufgelegten Tagebuch, das Sie mit auf Reisen nehmen können, inspirieren. Für jede absolvierte Etappe gibt es in den Touristinformationen am Weg Wandermarken, die Sie in Ihr Tagebuch einkleben können. Dazu gibt es Liedblätter mit den bekanntesten Liedern des Dichters. Das Tagebuch und weitere Produkte des Paul-Gerhardt-Weges können Sie in den führenden Touristeninformationen auf dem Weg käuflich erwerben. Eine Übersicht aller Souvenirs des Paul-Gerhardt-Weges finden Sie hier.

Kombinationsmöglichkeiten / Anbindung an andere Wanderwege:

Verschiedene Rundwege in den einzelnen Teilgebieten und Regionen, die im Wanderführer von Manfred Reschke näher beschrieben sind. Sie finden entsprechende Verweise auf diese Rundwege in den einzelnen Etappenbeschreibungen.

Projektpartner: 

- Paul-Gerhardt-Gesellschaft

- Paul-Gerhardt-Verein Lübben (Spreewald) e.V.

- Landkreis Dahme-Spreewald

- Stadt Lübben

- Kreisanglerverband Lübben e.V.
weiterleseneinklappen

Anreiseplaner

Propstraße

Berlin

Wetter Heute, 21. 9.

7 20
Den ganzen Tag lang Klar.

  • Sonntag
    8 23
  • Montag
    10 21

Reiseregion

Tourismusverband Dahme-Seen e.V.

Bahnhofsvorplatz 5
15711 Königs Wusterhausen

Tel.: 03375-252025
Fax: 03375-252011

Wetter Heute, 21. 9.

7 20
Den ganzen Tag lang Klar.

  • Sonntag
    8 23
  • Montag
    10 21

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

Diese Seite mit Freunden teilen:
Diese Seite mit Freunden teilen:

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg