Gurkenradweg

Radtouren
Länge: 263 km
11 Bewertungen 3.0 von 5 (11)
4
1
1
1
4
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
Länge: 263 km
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Den Spreewad kosten und immer der Gurke nach! Denn die "Rad fahrende Gurke" weist auf der ca. 260 km langen Radstrecke quer durch den Spreewald den Weg. Die Tour führt durch den Unter- und Oberspreewald nach Cottbus und ins Peitzer Land. Vorbei an malerischen Fließen und traditionellen Gurken- und Gemüsefeldern entlang, die dem Weg seinen Namen gaben. Ein Hauch Geschichte wird in den Museen der Spreewaldorte, z.B. dem Gurkenmuseum in Lübbenau OT Lehde, erlebbar. Ein besonderes Highlight ist der Besuch einer Gurkeneinlegerei (auf Anmeldung) mit Gurkenverkostung. Die Tour kann in mehreren Etappen individuell, als geführte Tour oder als organisierte Mehrtagestour incl. Gepäcktransport geplant werden.
aufklappeneinklappen
  • Radlerpause im Spreewald, Foto: TMB-Fotoarchiv/Paul Hahn
  • Spreewaldgurken, Foto: Tourismusverband Spreewald
  • Spreewälderin in Tracht am Spreewaldkahn, Foto: Tourismusverband Spreewald
  • Bismarckturm in Burg (Spreewald), Foto: TMB-Fotoarchiv/Paul Hahn
  • Radler im Spreewald, Foto: TMB-Fotoarchiv/Paul Hahn
  • Spreewaldhaus in Burg (Spreewald), Foto: TMB-Fotoarchiv/Thomas Kläbe
  • Slawenburg Raddusch, Foto: TMB-Fotoarchiv/Peter Becker
  • Freilandmuseum Lehde, Foto: TMB-Fotoarchiv/Regina Zibell
  • Spreewald-Museum Lübbenau, Foto: TMB-Fotoarchiv/Paul Hahn
  • Logo "Rad fahrende Gurke", Foto: Tourismusverband Spreewald
  • Gurkenradweg im Spreewald, Foto: TMB-Fotoarchiv/Paul Hahn
Länge: 263 km  (ca. 7 Tage)

Start / Ziel: Lübben

Einstieg in die Tour auch von jeder anderen Stadt an der Strecke möglich.

Logo / Wegstreckenzeichen: Rad fahrenden Gurke

Anreise / Abreise:

  • Bahn: ab Berlin Hauptbahnhof mit dem RE2 (Cottbus) bis Lübben (ca. 1h).
  • Direkte Bahnanbindung besteht ebenfalls in Cottbus, Lübbenau und Raddusch.
  • PKW: ab Berlin über die A13 nach Lübben (ca. 1h).

Verlauf: Lübben (Spreewald), Straupitz, Burg (Spreewald), Dissen, Peitz, Cottbus, Werben, Burg (Spreewald), Vetschau, Raddusch, Leipe, Lübbenau/Spreewald, Lübben (Spreewald), Niewitz, Golßen, Krausnick, Groß Wasserburg, Leibsch, Groß Leuthen, Schlepzig, Lübben(Spreewald)

Sehens- und Wissenswertes:

  • Dreifachmühle und Schinkelkirche Straupitz
  • Spreeauenhof und Heimatmuseum Dissen
  • Altmarkt mit Marktbrunnen Cottbus mit  Abstecher Schloss und Park Branitz
  • Bismarckturm in Burg (Spreewald)
  • Abstecher zur Slawenburg Raddusch
  • Spreewald-Museum in Lübbenau
  • Freilandmuseum Lehde
  • Paul-Gerhardt-Kirche Lübben

Kombinationsmöglichkeiten

  • DahmeRadweg
  • Fürst-Pückler-Radweg
  • Hofjagdweg
  • Niederlausitzer Bergbautour
  • Radrouten historische Stadtkerne 6
  • Spreeradweg

Wegebeschaffenheit / Streckenausbau: Die Tour führt überwiegend auf asphaltierten Wegen, entlang auf naturbelassenen und geschlemmten Oberflächen, vereinzelt auf Feld-, Schotter und Plattenwegen. Ab und zu müssen spreewaldtypische Brücken überwunden werden.

Karten / Literatur: Radwanderkarte "Gurkenradweg im Spreewald", 1:50.000, BVA Bielefelder Verlag, ISBN 3-87073-269-5, 9,95 Euro

bikeline Radtourenbuch Kompakt-Spiralo "Der Gurkenradweg", Verlag: Esterbauer 1. Auflage, 9,95 Euro
Flyer "Der Gurkenradweg" beim Tourismusverband Spreewald oder als kostenfreier Download erhältlich.
aufklappeneinklappen
Den Spreewad kosten und immer der Gurke nach! Denn die "Rad fahrende Gurke" weist auf der ca. 260 km langen Radstrecke quer durch den Spreewald den Weg. Die Tour führt durch den Unter- und Oberspreewald nach Cottbus und ins Peitzer Land. Vorbei an malerischen Fließen und traditionellen Gurken- und Gemüsefeldern entlang, die dem Weg seinen Namen gaben. Ein Hauch Geschichte wird in den Museen der Spreewaldorte, z.B. dem Gurkenmuseum in Lübbenau OT Lehde, erlebbar. Ein besonderes Highlight ist der Besuch einer Gurkeneinlegerei (auf Anmeldung) mit Gurkenverkostung. Die Tour kann in mehreren Etappen individuell, als geführte Tour oder als organisierte Mehrtagestour incl. Gepäcktransport geplant werden.
aufklappeneinklappen
  • Radlerpause im Spreewald, Foto: TMB-Fotoarchiv/Paul Hahn
  • Spreewaldgurken, Foto: Tourismusverband Spreewald
  • Spreewälderin in Tracht am Spreewaldkahn, Foto: Tourismusverband Spreewald
  • Bismarckturm in Burg (Spreewald), Foto: TMB-Fotoarchiv/Paul Hahn
  • Radler im Spreewald, Foto: TMB-Fotoarchiv/Paul Hahn
  • Spreewaldhaus in Burg (Spreewald), Foto: TMB-Fotoarchiv/Thomas Kläbe
  • Slawenburg Raddusch, Foto: TMB-Fotoarchiv/Peter Becker
  • Freilandmuseum Lehde, Foto: TMB-Fotoarchiv/Regina Zibell
  • Spreewald-Museum Lübbenau, Foto: TMB-Fotoarchiv/Paul Hahn
  • Logo "Rad fahrende Gurke", Foto: Tourismusverband Spreewald
Länge: 263 km  (ca. 7 Tage)

Start / Ziel: Lübben

Einstieg in die Tour auch von jeder anderen Stadt an der Strecke möglich.

Logo / Wegstreckenzeichen: Rad fahrenden Gurke

Anreise / Abreise:

  • Bahn: ab Berlin Hauptbahnhof mit dem RE2 (Cottbus) bis Lübben (ca. 1h).
  • Direkte Bahnanbindung besteht ebenfalls in Cottbus, Lübbenau und Raddusch.
  • PKW: ab Berlin über die A13 nach Lübben (ca. 1h).

Verlauf: Lübben (Spreewald), Straupitz, Burg (Spreewald), Dissen, Peitz, Cottbus, Werben, Burg (Spreewald), Vetschau, Raddusch, Leipe, Lübbenau/Spreewald, Lübben (Spreewald), Niewitz, Golßen, Krausnick, Groß Wasserburg, Leibsch, Groß Leuthen, Schlepzig, Lübben(Spreewald)

Sehens- und Wissenswertes:

  • Dreifachmühle und Schinkelkirche Straupitz
  • Spreeauenhof und Heimatmuseum Dissen
  • Altmarkt mit Marktbrunnen Cottbus mit  Abstecher Schloss und Park Branitz
  • Bismarckturm in Burg (Spreewald)
  • Abstecher zur Slawenburg Raddusch
  • Spreewald-Museum in Lübbenau
  • Freilandmuseum Lehde
  • Paul-Gerhardt-Kirche Lübben

Kombinationsmöglichkeiten

  • DahmeRadweg
  • Fürst-Pückler-Radweg
  • Hofjagdweg
  • Niederlausitzer Bergbautour
  • Radrouten historische Stadtkerne 6
  • Spreeradweg

Wegebeschaffenheit / Streckenausbau: Die Tour führt überwiegend auf asphaltierten Wegen, entlang auf naturbelassenen und geschlemmten Oberflächen, vereinzelt auf Feld-, Schotter und Plattenwegen. Ab und zu müssen spreewaldtypische Brücken überwunden werden.

Karten / Literatur: Radwanderkarte "Gurkenradweg im Spreewald", 1:50.000, BVA Bielefelder Verlag, ISBN 3-87073-269-5, 9,95 Euro

bikeline Radtourenbuch Kompakt-Spiralo "Der Gurkenradweg", Verlag: Esterbauer 1. Auflage, 9,95 Euro
Flyer "Der Gurkenradweg" beim Tourismusverband Spreewald oder als kostenfreier Download erhältlich.
aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

Lubholzer Straße 13

15907 Lübben

Wetter Heute, 27. 9.

14 23
Leichter Regen möglich bis zum Vormittag und Abend wieder.

  • Dienstag
    14 19
  • Mittwoch
    11 19

Reiseregion

Tourismusverband Spreewald

Lindenstraße 1
03226 Vetschau/Spreewald OT Raddusch

Tel.: 035433-72299
Fax: 035433-72228

Wetter Heute, 27. 9.

14 23
Leichter Regen möglich bis zum Vormittag und Abend wieder.

  • Dienstag
    14 19
  • Mittwoch
    11 19

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03375252025​ Wir sind telefonisch für Sie da: Mo-Fr 8-18 Uhr, Sa-So 9-13 Uhr

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.dahme-seenland.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.