Barocke Tisch- und Tafelkultur - modern interpretiert

Ausstellung
Ausstellung
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension

Im letzten Schuljahr haben sich die Schülerinnen und Schüler des Friedrich-Wilhelm-Gymnasiums Königs Wusterhausen intensiv mit dem Thema „Barocke Tisch- und Tafelkultur am Hof Friedrich Wilhelms I.“ auseinandergesetzt. Anlässlich des 20jährigen Schlossjubiläums haben sie eine barocke Tafel mit prachtvollen Tischdekorationen aufgebaut. Prunkvolle aus Pappe und Papier gearbeitete und mit Gold bemalte Etageren schmücken die Tafel. Mit Hilfe von digitalen Fotomontagen werden moderne Objekte in barocke Stillleben eingefügt. Zwischen den sechs Gedecken werden fantasievoll bemalte barocke Schachteln präsentiert. Jedem Gedeck ist ein reich illustriertes Rezeptbuch zugeordnet. Darin findet man Rezepte zur Zubereitung einer Krebstorte, Radieschensuppe, Biersuppe und eines Maulbeer-Apfelkuchens. Den Höhepunkt jedoch bilden die zahlreichen Schaupasteten mit denen die Tafel geschmückt ist. Farbig bemalte und mit Gold verzierte Schaugerichte in Form von Schwänen und Pfauen wirken sehr eindrucksvoll.
aufklappeneinklappen
  • Gedeckte Tafel, Foto: Dr. Margrit Schulze
  • Tischkultur, Foto: Dr. Margrit Schulze

Im letzten Schuljahr haben sich die Schülerinnen und Schüler des Friedrich-Wilhelm-Gymnasiums Königs Wusterhausen intensiv mit dem Thema „Barocke Tisch- und Tafelkultur am Hof Friedrich Wilhelms I.“ auseinandergesetzt. Anlässlich des 20jährigen Schlossjubiläums haben sie eine barocke Tafel mit prachtvollen Tischdekorationen aufgebaut. Prunkvolle aus Pappe und Papier gearbeitete und mit Gold bemalte Etageren schmücken die Tafel. Mit Hilfe von digitalen Fotomontagen werden moderne Objekte in barocke Stillleben eingefügt. Zwischen den sechs Gedecken werden fantasievoll bemalte barocke Schachteln präsentiert. Jedem Gedeck ist ein reich illustriertes Rezeptbuch zugeordnet. Darin findet man Rezepte zur Zubereitung einer Krebstorte, Radieschensuppe, Biersuppe und eines Maulbeer-Apfelkuchens. Den Höhepunkt jedoch bilden die zahlreichen Schaupasteten mit denen die Tafel geschmückt ist. Farbig bemalte und mit Gold verzierte Schaugerichte in Form von Schwänen und Pfauen wirken sehr eindrucksvoll.
aufklappeneinklappen
  • Gedeckte Tafel, Foto: Dr. Margrit Schulze
  • Tischkultur, Foto: Dr. Margrit Schulze

Anreiseplaner

Schlossplatz 1

15711 Königs Wusterhausen

Wetter Heute, 14. 7.

12 28
Den ganzen Tag lang Klar.

  • Mittwoch
    15 23
  • Donnerstag
    12 22

Prospekte

Reiseregion

Tourismusverband Dahme-Seen e.V.

Bahnhofsvorplatz 5
15711 Königs Wusterhausen

Tel.: 03375-252025
Fax: 03375-252011

Wetter Heute, 14. 7.

12 28
Den ganzen Tag lang Klar.

  • Mittwoch
    15 23
  • Donnerstag
    12 22

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03375252025​ Wir sind telefonisch für Sie da: Mo-Fr 8-18 Uhr, Sa-So 9-13 Uhr

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.dahme-seenland.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.