KW Detektive: 125 Jahre Krankenhaus Könis Wusterhausen & Naturheilkunde zum Anfassen

Lesung / Vortrag
Lesung / Vortrag
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension

Vortrag von Bärbel Wiedemann
Vor 125 Jahren wurde das Krankenhaus in Königs Wusterhausen eröffnet. 1897 besaß das Krankenhaus 25 Betten. Ein bekannter Architekt, der in Berlin mit Walter Gropius den Walter-Gropius-Bau entworfen hatte, war für den Bau des Krankenhauses verantwortlich. Das Krankenhaus war für die wachsende Stadt Königs Wusterhausen schnell zu klein. 1929, 1964 und nach der Wende wurde das Krankenhaus immer wieder mit großen Bauten vergrößert.
Bärbel Wiedemann war 42 Jahre Krankenschwester im Krankenhaus KW. Sie erzählt in einem Vortrag die Geschichte des Krankenhauses. Weiter hat sich Frau Wiedemann in ihrer Tätigkeit als Palliativschwester in das Thema Naturheilkunde tief eingearbeitet und sich dabei ein großes Wissen über Naturheilmittel erworben. Dieses Wissen wird sie auch in dem praktischen Teil des Vortrags weitergeben.

(Text: Claus Judeich)
aufklappeneinklappen
  • Stadtbibliothek Königs Wusterhausen, Foto: Patrick Wieland, Lizenz: Tourismusverband Dahme-Seenland e.V.
  • Krankenhaus Königs Wusterhausen-Alte Aufnahme, Foto: Claus Judeich, Lizenz: Claus Judeich

Vortrag von Bärbel Wiedemann
Vor 125 Jahren wurde das Krankenhaus in Königs Wusterhausen eröffnet. 1897 besaß das Krankenhaus 25 Betten. Ein bekannter Architekt, der in Berlin mit Walter Gropius den Walter-Gropius-Bau entworfen hatte, war für den Bau des Krankenhauses verantwortlich. Das Krankenhaus war für die wachsende Stadt Königs Wusterhausen schnell zu klein. 1929, 1964 und nach der Wende wurde das Krankenhaus immer wieder mit großen Bauten vergrößert.
Bärbel Wiedemann war 42 Jahre Krankenschwester im Krankenhaus KW. Sie erzählt in einem Vortrag die Geschichte des Krankenhauses. Weiter hat sich Frau Wiedemann in ihrer Tätigkeit als Palliativschwester in das Thema Naturheilkunde tief eingearbeitet und sich dabei ein großes Wissen über Naturheilmittel erworben. Dieses Wissen wird sie auch in dem praktischen Teil des Vortrags weitergeben.

(Text: Claus Judeich)
aufklappeneinklappen
  • Stadtbibliothek Königs Wusterhausen, Foto: Patrick Wieland, Lizenz: Tourismusverband Dahme-Seenland e.V.
  • Krankenhaus Königs Wusterhausen-Alte Aufnahme, Foto: Claus Judeich, Lizenz: Claus Judeich

Anreiseplaner

Scheederstraße 1c

15711 Königs Wusterhausen

Wetter Heute, 27. 11.

2 8
Den ganzen Tag lang leicht bewölkt.

  • Montag
    1 6
  • Dienstag
    1 6

Prospekte

Reiseregion

Tourismusverband Dahme Seenland e.V.

Bahnhofsvorplatz 5
15711 Königs Wusterhausen

Tel.: 03375-252025
Fax: 03375-252011

Wetter Heute, 27. 11.

2 8
Den ganzen Tag lang leicht bewölkt.

  • Montag
    1 6
  • Dienstag
    1 6

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03375252025​ Wir sind telefonisch für Sie da: Mo-Fr 8-18 Uhr, Sa-So 9-13 Uhr
Übernachten Seite teilen Seite teilen

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.dahme-seenland.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.