Schloss Königs Wusterhausen: Musikalische Königskinder: Talentierte Geschwister im Hause des Soldatenkönigs

Klassisches Konzert / Oper , Führung / Besichtigung , Schlösser, Parks und Gärten
Klassisches Konzert / Oper, Führung / Besichtigung, Schlösser, Parks und Gärten
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension

Führung – Gebäck und Apfelsaft – Konzert

Lassen Sie sich in die Zeit Friedrich Wilhelms I. entführen. Der König verbrachte vor 300 Jahren samt seiner Familie den Spätsommer und Herbst im Schloss Königs Wusterhausen. Ab 1713 verordnete er seinem Hofstaat ein striktes Sparprogramm. Aus Kostengründen wurde die Oper geschlossen und Hofkapellen aufgelöst. Allerdings waren einige seiner Kinder sehr musikalisch. Sie zeigten große Talente im Komponieren eigener Musikstücke und beim Erlernen von Musikinstrumenten. Die älteste Prinzessin Wilhelmine trat schon früh als Cembalo-Solistin auf, während die jüngste, Amalie, vom Kronprinzen Friedrich höchst persönlich Musikunterricht erhielt.

Führung für Kinder und Familien mit Schlossleiterin Dr. Margrit Schulze. Anschließend kleiner Imbiss im Foyer des Schlosses. Danach Familien-Orgelkonzert in der evangelischen Kreuzkirche Königs Wusterhausen.

Eine Kooperation mit der Ev. Kreuzkirche Königs Wusterhausen
aufklappeneinklappen

Führung – Gebäck und Apfelsaft – Konzert

Lassen Sie sich in die Zeit Friedrich Wilhelms I. entführen. Der König verbrachte vor 300 Jahren samt seiner Familie den Spätsommer und Herbst im Schloss Königs Wusterhausen. Ab 1713 verordnete er seinem Hofstaat ein striktes Sparprogramm. Aus Kostengründen wurde die Oper geschlossen und Hofkapellen aufgelöst. Allerdings waren einige seiner Kinder sehr musikalisch. Sie zeigten große Talente im Komponieren eigener Musikstücke und beim Erlernen von Musikinstrumenten. Die älteste Prinzessin Wilhelmine trat schon früh als Cembalo-Solistin auf, während die jüngste, Amalie, vom Kronprinzen Friedrich höchst persönlich Musikunterricht erhielt.

Führung für Kinder und Familien mit Schlossleiterin Dr. Margrit Schulze. Anschließend kleiner Imbiss im Foyer des Schlosses. Danach Familien-Orgelkonzert in der evangelischen Kreuzkirche Königs Wusterhausen.

Eine Kooperation mit der Ev. Kreuzkirche Königs Wusterhausen
aufklappeneinklappen

Weitere Informationen:

Anreiseplaner

Schlossplatz 1

15711 Königs Wusterhausen

Wetter Heute, 17. 7.

17 23
Klarer Himmel

  • Donnerstag
    14 26
  • Freitag
    16 29

Prospekte

Reiseregion

Tourismusverband Dahme Seenland e.V.

Bahnhofsvorplatz 5
15711 Königs Wusterhausen

Tel.: 03375-252025

Wetter Heute, 17. 7.

17 23
Klarer Himmel

  • Donnerstag
    14 26
  • Freitag
    16 29

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03375 252025​ Wir sind telefonisch für Sie da: Mo-Fr 8-18 Uhr, Sa-So 9-13 Uhr

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.dahme-seenland.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.