Schlosskonzerte Königs Wusterhausen - Eröffnungskonzert "Klangzauber"

Klassisches Konzert / Oper
Klassisches Konzert / Oper
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension

… mit Gerlint Böttcher am Klavier und dem Südwestdeutschen Kammerorchester Pforzheim unter der Leitung von Aurelien Bello.
Dieses selten zu hörende Klavierkonzert des großen Felix Mendelssohn Bartholdy und eine der großen Streicherserenaden bilden einen wahren Klangzauber. Die Sinfonietta op. 52 von Albert Roussel gilt als eines seiner besten Werke, das die musikalische Tradition mit der gewagten Tonsprache der 1920er und 30er Jahre verbindet. Mendelssohns erstes Klavierkonzert op. 25 dagegen entstand als Jugendwerk und galt im 19. Jahrhundert als sehr beliebtes Konzertstück. Seinen großen Reiz mit lebhaft-leidenschaftlichen Sätzen, die ein wunderbares Nocturne umschließen, hat man heute zu Recht wiederentdeckt – auch in der historischen Fassung mit Streichorchester des aus Potsdam gebürtigen Paul Graf von Waldersee. Und mit Antonín Dvořáks berühmter Streicherserenade erklingt eine faszinierende Symbiose von klassischer Form, mitreißender Folklore und romantischem Klangrausch.
aufklappeneinklappen
  • Kreuzkirche Königs Wusterhausen, Foto: Petra Förster, Lizenz: Tourismusverband Dahme-Seenland e.V.
  • Südwestdeutsches Kammerorchester Pforzheim, Foto: Sebastian Seibel, Lizenz: Südwestdeutsches Kammerorchester Pforzheim
  • Gerlint Böttcher, Foto: Peter Adamik, Lizenz: Gerlint Böttcher

… mit Gerlint Böttcher am Klavier und dem Südwestdeutschen Kammerorchester Pforzheim unter der Leitung von Aurelien Bello.
Dieses selten zu hörende Klavierkonzert des großen Felix Mendelssohn Bartholdy und eine der großen Streicherserenaden bilden einen wahren Klangzauber. Die Sinfonietta op. 52 von Albert Roussel gilt als eines seiner besten Werke, das die musikalische Tradition mit der gewagten Tonsprache der 1920er und 30er Jahre verbindet. Mendelssohns erstes Klavierkonzert op. 25 dagegen entstand als Jugendwerk und galt im 19. Jahrhundert als sehr beliebtes Konzertstück. Seinen großen Reiz mit lebhaft-leidenschaftlichen Sätzen, die ein wunderbares Nocturne umschließen, hat man heute zu Recht wiederentdeckt – auch in der historischen Fassung mit Streichorchester des aus Potsdam gebürtigen Paul Graf von Waldersee. Und mit Antonín Dvořáks berühmter Streicherserenade erklingt eine faszinierende Symbiose von klassischer Form, mitreißender Folklore und romantischem Klangrausch.
aufklappeneinklappen
  • Kreuzkirche Königs Wusterhausen, Foto: Petra Förster, Lizenz: Tourismusverband Dahme-Seenland e.V.
  • Südwestdeutsches Kammerorchester Pforzheim, Foto: Sebastian Seibel, Lizenz: Südwestdeutsches Kammerorchester Pforzheim
  • Gerlint Böttcher, Foto: Peter Adamik, Lizenz: Gerlint Böttcher

Weitere Informationen:

Anreiseplaner

Kirchplatz 2

15711 Königs Wusterhausen

Wetter Heute, 21. 5.

12 18
Nieselregen möglich am Nachmittag.

  • Sonntag
    9 20
  • Montag
    8 23

Prospekte

Reiseregion

Tourismusverband Dahme Seenland e.V.

Bahnhofsvorplatz 5
15711 Königs Wusterhausen

Tel.: 03375-252025
Fax: 03375-252011

Wetter Heute, 21. 5.

12 18
Nieselregen möglich am Nachmittag.

  • Sonntag
    9 20
  • Montag
    8 23

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03375252025​ Wir sind telefonisch für Sie da: Mo-Fr 8-18 Uhr, Sa-So 9-13 Uhr

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.dahme-seenland.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.