Serenade zum Stadtfest

Klassisches Konzert / Oper
Klassisches Konzert / Oper
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension

Chor-, Bläser- und Instrumentalmusik verschiedener Jahrhunderte und Stile läuten bereits am Vorabend das Stadtfest ein. Zu hören sind u.a. „Der Sommer“ aus Antonio Vivaldis „Die vier Jahreszeiten“ oder Johann Kriegers Kantate „Danket dem Herrn, denn er ist freundlich“.

Mitwirkende sind: Karin Lasa (Alt); Harald Kündgen (Marimbaphon); Fran Bauer (Vibraphon); Orchester Märkisch Barock; Anett Höhlig (Truhenorgel); Christiane Scheetz (Cembalo); Gemischter Chor Königs Wusterhausen e.V. unter der Leitung von Jan Olberg; Posaunenchor Königs Wusterhausen unter der Leitung von Karsten Kalz; Mitglieder des Chores der Kirchengmeeinde Zur Heiligen Dreifaltigkeit; Kantorei Königs Wusterhausen unter der Leitung von Christiane Scheetz u.a.
Durch das Programm führt Pfarrer Info Arndt.
aufklappeneinklappen
  • Orgel in der Kreuzkirche, Foto: Kirstin Najork, Lizenz: Kirstin Najork
  • Kreuzkirche Königs Wusterhausen, Foto: Petra Förster, Lizenz: Tourismusverband Dahme-Seenland e.V.
Hinweis:
Einlass nur mit Mund-Nasenschutz
aufklappeneinklappen

Chor-, Bläser- und Instrumentalmusik verschiedener Jahrhunderte und Stile läuten bereits am Vorabend das Stadtfest ein. Zu hören sind u.a. „Der Sommer“ aus Antonio Vivaldis „Die vier Jahreszeiten“ oder Johann Kriegers Kantate „Danket dem Herrn, denn er ist freundlich“.

Mitwirkende sind: Karin Lasa (Alt); Harald Kündgen (Marimbaphon); Fran Bauer (Vibraphon); Orchester Märkisch Barock; Anett Höhlig (Truhenorgel); Christiane Scheetz (Cembalo); Gemischter Chor Königs Wusterhausen e.V. unter der Leitung von Jan Olberg; Posaunenchor Königs Wusterhausen unter der Leitung von Karsten Kalz; Mitglieder des Chores der Kirchengmeeinde Zur Heiligen Dreifaltigkeit; Kantorei Königs Wusterhausen unter der Leitung von Christiane Scheetz u.a.
Durch das Programm führt Pfarrer Info Arndt.
aufklappeneinklappen
  • Orgel in der Kreuzkirche, Foto: Kirstin Najork, Lizenz: Kirstin Najork
  • Kreuzkirche Königs Wusterhausen, Foto: Petra Förster, Lizenz: Tourismusverband Dahme-Seenland e.V.
Hinweis:
Einlass nur mit Mund-Nasenschutz
aufklappeneinklappen

Weitere Informationen:

Anreiseplaner

Kirchplatz 2

15711 Königs Wusterhausen

Wetter Heute, 30. 6.

17 30
Den ganzen Tag lang stark bewölkt.

  • Freitag
    14 25
  • Samstag
    12 27

Prospekte

Reiseregion

Tourismusverband Dahme Seenland e.V.

Bahnhofsvorplatz 5
15711 Königs Wusterhausen

Tel.: 03375-252025
Fax: 03375-252011

Wetter Heute, 30. 6.

17 30
Den ganzen Tag lang stark bewölkt.

  • Freitag
    14 25
  • Samstag
    12 27

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03375252025​ Wir sind telefonisch für Sie da: Mo-Fr 8-18 Uhr, Sa-So 9-13 Uhr

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.dahme-seenland.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.