• Rutsche im Strandbad Neue Mühle in Königs Wusterhausen,
        
    

        Foto: TMB Fotoarchiv/Steffen Lehmann Rutsche im Strandbad Neue Mühle in Königs Wusterhausen, Foto: TMB Fotoarchiv/Steffen Lehmann
    Baden im Vorgarten Berlins

    Tauchen Sie ab. An der endlosen Seenkette warten zahllose Badestellen auf ihre Entdeckung durch „Groß und Klein“.

    Tauchen Sie ab. An der endlosen Seenkette warten zahllose Badestellen auf ihre Entdeckung durch „Groß und Klein“.
  • Baden im Vorgarten Berlins
Online-Buchung


Badespaß im Seenland Der nächste See ist immer nur einen Steinwurf entfernt

„Wenn ich den See seh, brauch ich kein Meer mehr…“. Der Spruch ist wie gemacht für einen Badeurlaub im Dahme-Seenland. Also schnell Sonnenschirm, Sonnencreme und Badehandtuch eingepackt und ab ins Grüne. Bei uns heißt Strand zwar nicht unbedingt Sand aber immer Natur pur. Atmet den Kiefernduft in der Einsamkeit idyllischer Naturbadestellen oder schnorchelt mit der ganzen Familie wohlbehütet in den schattigen Strandbädern am Ufer ungetrübter Badeseen.

Übrigens nicht nur die langsam dahin plätschernde Dahme verbindet uns mit der in direkter Nachbarschaft pulsierenden Hauptstadt. Eine Vielzahl gut ausgebauter Rad- und Wanderwege verbinden das Dahmeland mit Köpenick im Südosten von Berlin. Hervorragend ist auch die Anbindung über die einmalige Berliner S-Bahn und den regionalen Personennahverkehr sowie die Region durchschneidenden Autobahnen.

weiterlesen einklappen

Unser Tipp: 10 tolle Badestellen im wilden Südosten Berlins

Teupitzer See

Teupitzer See Teupitzer See Teupitzer See Teupitzer See

„So sah ich den Teupitz-See zuletzt, und ich habe Sehnsucht, ihn wieder zu sehen.“ Fontane, Wanderungen durch die Mark.
„So sah ich den Teupitz-See zuletzt, und ich habe Sehnsucht, ihn wieder zu sehen.“...
„So sah ich den Teupitz-See zuletzt, und ich habe Sehnsucht, ihn wieder zu sehen.“ Fontane, Wanderungen durch die Mark.
„So sah ich den Teupitz-See zuletzt, und ich habe Sehnsucht, ihn wieder zu sehen.“ Fontane, Wanderungen durch die Mark.
Mehr erfahren!
Baden am Teupitzer See, Foto: Tourismusverband Dahme-Seenland e.V./Günter Schönfeld
Zeuthener See

Zeuthener See Zeuthener See Zeuthener See Zeuthener See

Planschen auf der Grenze zwischen Berlin und Brandenburg.
Planschen auf der Grenze zwischen Berlin und Brandenburg.
Planschen auf der Grenze zwischen Berlin und Brandenburg.
Planschen auf der Grenze zwischen Berlin und Brandenburg.
Mehr erfahren!
Baden im Zeuthener See, Foto: Tourismusverband Dahme-Seenland e.V./Dana Klaus
Wolziger See

Wolziger See Wolziger See Wolziger See Wolziger See

Langeweile im Urlaub war gestern.
Langeweile im Urlaub war gestern.
Langeweile im Urlaub war gestern.
Langeweile im Urlaub war gestern.
Mehr erfahren!
Strandwiese am Wolziger See, Foto: Tourismusverband Dahme-Seenland e.V./Petra Förster
Motzener See

Motzener See Motzener See Motzener See Motzener See

Willkommen an der „nasse Wiege der deutschen Freikörperkultur“.
Willkommen an der „nasse Wiege der deutschen Freikörperkultur“.
Willkommen an der „nasse Wiege der deutschen Freikörperkultur“.
Willkommen an der „nasse Wiege der deutschen Freikörperkultur“.
Mehr erfahren!
Motzener See, Foto: Tourismusverband Dahme-Seenland e.V./Günter Schönfeld
Köthener See

Köthener See Köthener See Köthener See Köthener See

Die kleineren Heideseen in unmittelbarer Nähe sind eine Radtour oder Wanderung mehr als wert.
Die kleineren Heideseen in unmittelbarer Nähe sind eine Radtour oder Wanderung mehr als...
Die kleineren Heideseen in unmittelbarer Nähe sind eine Radtour oder Wanderung mehr als wert.
Die kleineren Heideseen in unmittelbarer Nähe sind eine Radtour oder Wanderung mehr als wert.
Mehr erfahren!
Strand am Köthener See, Foto: Tourismusverband Dahme-Seenland e.V./Petra Förster
Tonsee

Tonsee Tonsee Tonsee Tonsee

Tonseen gibt es viele nahe der Hauptstadt. In Körbiskrug laden zwei besonders schöne Exemplare zum Relaxen und Baden ein.
Tonseen gibt es viele nahe der Hauptstadt. In Körbiskrug laden zwei besonders schöne...
Tonseen gibt es viele nahe der Hauptstadt. In Körbiskrug laden zwei besonders schöne Exemplare zum Relaxen und Baden ein.
Tonseen gibt es viele nahe der Hauptstadt. In Körbiskrug laden zwei besonders schöne Exemplare zum Relaxen und Baden ein.
Mehr erfahren!
Pätzer Tonsee, Foto: Tourismusverband Dahme-Seenland e.V./Petra Förster

Von der Naturbadestelle bis zum Spaßbad

Aktivtipps direkt vom Nachbarn

Wanderung auf dem 66-Seen-Wanderweg
Wanderung auf dem 66-Seen-Wanderweg, Foto: Tourismusverband Dahme-Seen e.V./Juliane Frank

Unser Wanderwegewart empfiehlt diesen kurzen Wanderweg besonders Familien

Rundweg Tiergarten bei Königs Wusterhausen

Die Wanderung beginnt und endet am Bahnhof Königs Wusterhausen. Dieses Kleinod wird teilweise als Naturlehrpfad auf dem gut markierten Rundwanderweg durch den namensgebenden Tiergarten geführt. Kleine Buchten und am Wanderweg liegende Stämme laden zum Verweilen und Abkühlen der Füße ein.

Der Weg führt größtenteils an den Ufern der Staabe und des Krimnicksees auf gut begehbaren Waldwegen entlang. Besonders erwähnenswert ist die idyllische Landzunge „Husareneck“, welche die beiden Gewässer trennt. Hier ist auch das Freibad Neue Mühle am gegenüberliegenden Ufer zu sehen. Abgerundet wird die Tour durch überdimensionale Holzschnitzerfiguren, die in regelmäßigen Abständen am Weg entdeckt werden wollen.

Packt Entdeckerdrang, das Handtuch und die Badehose ein.

Informieren Sie sich hier.

weiterlesen einklappen
Radler und Boot an der Dahme
Radler und Boot an der Dahme, Foto: Tourismusverband Dahme-Seen e.V.

Eltern empfehlen die 10-Seen-Rundtour mit dem Fahrrad

Pack die Badehose ein

Die Radtour beginnt und endet in Königs Wusterhausen, kann aber auch an jeder anderen Stelle auf dem Rundkurs starten. 10 idyllisch gelegene Badestellen mit Rast- und Spielmöglichkeiten laden zum Verweilen und Picknicken ein.

Mit einer Länge von 36 km kann die Strecke auch als (ent-)spannende Tagestour mit Kindern gefahren werden. Der Weg stillt den Bade- und Entdeckerdrang der ganzen Familie. So warten neben erholsamer Naturpark-Kulisse auch Stege, Schleusen, historische Klappbrücken und verträumte Ortschaften auf die Radler.

Packt also unbedingt eure Badezeug ein, um während der Entdeckungstour ausgiebig planschen, tauchen und schnorcheln zu können.

Informationen zur Tour finden Sie hier.

weiterlesen einklappen

Das interessiert Sie sicher auch

Diese Seite mit Freunden teilen:
Diese Seite mit Freunden teilen:

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.dahme-seenland.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.