• Dahme bei Gussow,
        
    

        Foto: Tourismusverband Dahme-Seen e.V./Juliane Frank Dahme bei Gussow, Foto: Tourismusverband Dahme-Seen e.V./Juliane Frank
    Was gibt es Neues im Dahme-Seenland?

    Wasser erleben. Berlin ganz nah.

    Wasser erleben. Berlin ganz nah.
  • Aktuelles aus Dahme-Seenland


weiterlesen einklappen

Aktuelle Sperrungen auf Rad-, Wander- und Wasserwegen

  • Am Dahmeufer Am Dahmeufer, Foto: Landkreis Dahme-Spreewald/Michael Zalewski

Königs Wusterhausen: Ab Montag, 22. Januar 2024, laufen Baumfällarbeiten im Tiergarten, teilt Revierförster Stephan Parsiegla mit. Auftraggeber ist der Forstbetrieb Hammer des Landesbetrieb Forst Brandenburg. Betroffen sind die Fläche zwischen Krimnicksee und Tiergartenstraße sowie Einzelflächen westlich der Tiergartenstraße. Ausgenommen ist nur das Totalreservat im nördlichen Bereich einschließlich des Husarenecks. Bis zum 24. Februar 2024 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. So lange bleiben aus Sicherheitsgründen die Wanderwege Zeesener See und Krüpelsee sowie der Rundwanderweg Tiergarten gesperrt. Weitere Informationen finden Sie hier.


Schönefeld: Die LPG-Straße (Straße am BER) zwischen der Straße nach Groß Kienitz und Mittenwalder Straße ist vorübergehend für den Verkehr gesperrt. Nähere Informationen hier. (Stand: 14.02.2024)


Leibsch: Der Schleusenbereich ist voraussichtlich bis März 2024 gesperrt. Die Umleitung des Paul-Gerhardt-Weges und des 66-Seen-Wanderweges führt über die Leibscher Hauptstraße.


Groß Köris:  Die Wasserstraße in Groß Köris östlich der Zugbrücke (Dorfkanal) ist vom 11.10.2023 - 21.03.2024 im Bereich Km 11,50 - 11,86 gesperrt.
Mögliche Durchfahrtszeiten werden auf der Webseite des Amtes Schenkenländchen bekanntgegeben.


Staakmühle: Aufgrund der Komplettsperrung der Brücke zwischen Staakow und Staackmühle für Radfahrer und Fußgänger muss der DahmeRadweg umgeleitet werden. Die Umleitung erfolgt zwischen Briesen und Staakow über die Straße.



 

weiterlesen einklappen

Stellenausschreibung Projektmanager (m/w/d)

  • Neue Mühle Schleuse Neue Mühle Schleuse, Foto: Tourismusverband Dahme-Seen e.V./Dana Klaus

Die Wassertourismusinitiative Brandenburg Süd-Ost (AG WISO) sucht zum nächstmöglichen Termin einen
Projektmanager (m/w/d) in Teilzeit (bis zu 30 Wochenstunden).


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

weiterlesen einklappen

"Deutschlands Schönster Wanderweg 2024" - Paul-Gerhardt-Weg ist nominiert

  • Koethener Heideseen_DSW Koethener Heideseen_DSW

Stimmen Sie ab!

Der 140 Km lange Paul-Gerhardt-Weg ist für den Titel "Deutschlands schönster Wanderweg 2024" nominiert.


Der Weg führt auf den Spuren des großen Kirchenlieddichters von Berlin-Mitte, über Mittenwalde bis nach Lübben im Spreewald.
Alle Infos zum Weg: Paul-Gerhardt-Weg


Jede Stimme zählt!

Alle Natur- und Kulturliebhaber der Region sind aufgerufen ihre Stimme für den Paul-Gerhardt-Weg abzugeben. Es kann ab sofort online im Wahlstudio des Wandermagazins gewählt werden oder per gedruckter Wahlkarte. Wahlkarten liegen in der Touristinformation am Bahnhof in Königs Wusterhausen bereit und an weiteren exponierten Standorten in der Region. Die Abstimmung läuft bis zum 30. Juni 2024. Jede Stimme hilft nicht nur den Paul-Gerhardt-Weg zum Sieger-Weg zu küren, sondern unterstützt auch die Anerkennung und Förderung regionaler Wandererlebnisse und zeigt, dass die Schönheit unserer Region einen Platz im Herzen aller deutschen Wanderfreunde wert ist.

weiterlesen einklappen

Onlinebefragung wassertouristischer Anbieter

  • Boote auf dem Zeuthener See Boote auf dem Zeuthener See, Foto: Tourismusverband Dahme-Seen e.V./Petra Förster

für eine neue Studie: „Wirtschaftliche Effekte im Wassertourismus Berlin – Brandenburg“

Der Wassertourismus ist zu einer tragenden Säule der wirtschaftlichen Entwicklung mit positiven Effekten für Stadt- und Regionalentwicklung, Beschäftigung und Lebensqualität geworden. Mit der neuen Studie „Wirtschaftliche Effekte im Wassertourismus Berlin – Brandenburg“ soll die Bedeutung des Wassertourismus als Wirtschaftsfaktor aufgezeigt werden. Im Zuge dessen sind alle Anbieter der Segmente Kanu/Kajak / Bootscharter inkl. Floßanbieter, Hausboote / Fahrgastschifffahrt und gewerbliche Marinas aufgerufen an folgender  Onlinebefragung teilzunehmen:


https://de.eu.research.net/r/Wassertourismus_Breitenbefragung

weiterlesen einklappen

Herzlich Willkommen Eichwalde!

  • Ev. Kirche am Händelplatz in Eichwalde Ev. Kirche am Händelplatz in Eichwalde, Foto: Tourismusverband Dahme-Seen e.V./Petra Förster

Wir begrüßen ganz herzlich die Gemeinde Eichwalde als neues Mitglied des Tourismusverbandes Dahme-Seenland!
Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.

weiterlesen einklappen

2. Wildauer Kleeblatt-Wanderung

  • Wandergruppe Wandergruppe, Foto: Tourismusverband Dahme-Seenland e.V./Sandra Fonarob

Die Anmeldung zur 2. Wildauer Kleeblatt-Wanderung ist eröffnet! Am 19./20. April 2024 können wieder 25, 50, 75 und 100 km gewandert werden. Zusätzlich wird es eine geführte Familienstrecke von ca. 10 km geben. Es sollen wieder so viele Wandernde wie möglich gemeinsam am Ziel an der TH Wildau ankommen. D.h. alle 25 km kommen neue Wandernde dazu und die Gruppe wird immer größer.
Seid dabei und meldet euch an: Wildauer Kleeblatt

weiterlesen einklappen

Neue Ausstellung in der Flurgalerie

  • Ausstellung Mattiesson Ausstellung Mattiesson, Foto: Tourismusverband Dahme-Seenland e.V./Sandra Fonarob

Aktuell präsentiert die Künstlerin Mattiesson Werke aus der Serie „Element Wasser“ in der Flurgalerie des Tourismusverbandes Dahme-Seenland e.V.. Die Künstlerin aus Großziethen stellt hier zum ersten Mal ihre Bilder aus.
Wasser ist das Urelement schlechthin und ein fester Bestandteil der grünen Natur. Die verschiedenen Aspekte finden sich in Mattiessons Werken wieder.


Die Ausstellung ist kostenfrei bis zum 29. Februar 2024 während der Geschäftszeiten des Tourismusverbandes zu sehen.
Montag bis Freitag 09.00 Uhr – 16.00 Uhr.

weiterlesen einklappen

Wanderwegewarteschulung: Erfolgreicher Start für neue Wegewarte im Landkreis Dahme-Spreewald

  • Wanderwegewart_Schulung Wanderwegewart_Schulung, Foto: Tourismusverband Dahme-Seen e.V./Dana Klaus

Wir freuen uns über neue Wanderwegewarte im Landkreis Dahme-Spreewald. Am vergangenen Wochenende fand dazu eine Grundlagenschulung statt.
Nach dem Theorieteil ging es auf den Rundweg Tiergarten, um das Erlernte in praktischen Übungen zu vertiefen. Unter den Teilnehmenden waren auch Mitglieder des Primal Path e.V. (https://primal-paths.de/).


Ein besonderer Fokus witd auf dem Bereich Schönefeld liegen, aber unsere neuen Wegewarte werden auch andere Regionen im Landkreis unterstützen. Ihre Leidenschaft für die Natur und den Wanderungstourismus wird sicherlich dazu beitragen, unsere Wanderwege noch attraktiver zu gestalten.
Weiterhin sind Interessentinnen und Interessenten herzlich willkommen. Melden Sie sich gern beim Kreiswegewart Norman Siehl: n.siehl@dahme-seenland.de

weiterlesen einklappen

Nominierung für den Tourismuspreis des Landes Brandenburg 2023

  • Rundweg Tiergarten Rundweg Tiergarten, Foto: Tourismusverband Dahme-Seenland e.V.

Die Nominierten für den Tourismuspreis des Landes Brandenburg 2023 stehen fest. Die Jury hat die insgesamt 23 eingereichten Bewerbungen gesichtet und diese mit einem Punktesystem bewertet. Daraus sind acht Nominierungen hervorgegangen.


Der Tourismusverband Dahme-Seenland e.V. ist mit dem Rundweg Tiergarten in Königs Wusterhausen und dem digitalen Erlebnisführer "Mit Herrn Fabian den Tiergarten entdecken" nominiert. 
Der Rundweg Tiergarten ist ein beliebtes Ausflugsziel für Familien. Mit dem neuen Erlebnisführer wird er nun auch digital erlebbar. Die neuartige Kopplung eines analogen Wandererlebnisses an einen digitalen und intelligenten Erlebnisführer auf WhatsApp oder Telegram macht besonders Kindern viel Spaß. Der Protagonist, der Fasan Herr Fabian, unterhält sich auf seinem Kontrollgang durch den Tiergarten an 16 Punkten mit anderen Tieren und hat dabei das eine oder andere Rätsel parat. So wird die Entdeckung der Natur zu einem kurzweiligen Erlebnis. Alle Infos zum Projekt finden Sie HIER.


Alle Nominierten finden Sie HIER.


Wie geht es weiter?
Bei der Jurysitzung am 20. Januar 2023 haben wir die Möglichkeit, der Jury das Projekt persönlich vorzustellen. Die Preisverleihung erfolgt am 9. März 2023.


Hintergrundinfos zum Tourismuspreis
Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie (MWAE) des Landes Brandenburg verleiht den Tourismuspreis des Landes Brandenburg alle zwei Jahre. Er wurde im Jahr 2001 ins Leben gerufen und ist ein wichtiger Indikator für die touristische Entwicklung im Land Brandenburg. Bisher wurden 62 Preisträgerinnen und Preisträger ausgezeichnet. Über 90 Prozent der Ausgezeichneten sind heute noch am Markt.

weiterlesen einklappen

Radeln nach Zahlen

  • Knotenpunktwegweisung Knotenpunktwegweisung, Foto: Tourismusverband Dahme-Seenland e.V./Petra Förster

0 – 8 – 15 Touren? Von wegen! Dank der Knotenpunktwegweisung sind Radler in Brandenburg nicht auf ausgearbeitete Tourenvorschläge angewiesen. Sie können zusätzlich auf ein dichtes Netz von Radwegen zurückgreifen und ihre Radrouten anhand der Knotenpunkte individuell zusammenstellen. Wer sich die Nummern seiner Wunschstrecke notiert hat, folgt dann ganz einfach den Knotenpunkttafeln und Radwegweisern.


Wie das genau funktioniert, zeigt Ihnen sehr gerne das Team in der Touristinformation am Bahnhof Königs Wusterhausen.
Sie können sich aber auch die dazu gehörigen Flyer gern hier bestellen.

weiterlesen einklappen

Ehrennadel an zwei verdiente Akteure des Wandertourismus verliehen

  • Ehrennadel Dana Klaus Ehrennadel Dana Klaus, Foto: Tourismusverband Dahme-Seenland e.V./Sandra Fonarob

Für Ihre besonderen Verdienste um den Wandertourismus wurden kürzlich zwei Akteure vom Landeswegewart Bringfried Werk ausgezeichnet. Die Ehrennadel des Brandenburgischen Wandersport- und Bergsteiger-Verbandes e.V. in Silber erhielten Dana Klaus vom Tourismusverband Dahme-Seenland e.V. und Christiane Rentmeister als ehrenamtliche Wanderwegewartin für besondere Verdienste um den brandenburgischen Wandersport.


Dana Klaus – fachliche Expertise und Unterstützung


Seit mehr als 10 Jahren unterstützt Dana Klaus mit Ihrer Expertise im Ressort Infrastruktur und Qualitätsmanagement die Akteure des Wandertourismus in der Region. Als Vertreterin des Tourismusverbandes ist sie bei den Treffen des Wanderwegebeirates gern gesehener Gast und begleitet die ehrenamtliche Arbeit der Wanderwegewarte mit fachlicher Beratung und Unterstützung. Sie ist unter anderem im „Netzwerk Natur-Aktiv Brandenburg“ tätig, dass sich für die Themen Rad-, Wasser- und Wandertourismus im Land Brandenburg einsetzt. Dana Klaus stellt die Vernetzung zur Landesebene und zu landesweiten Projekten des Naturtourismus her mit dem Ziel die Qualität der Angebote zu optimieren.


Christiane Rentmeister - langjährige ehrenamtliche Tätigkeit


Christiane Rentmeister wurde für ihre langjährige, engagierte ehrenamtliche Tätigkeit als Wanderwegewartin der Stadt Königs Wusterhausen geehrt. Seit vielen Jahre lang kümmert sie sich zusammen mit ihrem Mann Hans Rentmeister um die sichere Begehbarkeit der Wanderwege der Stadt und deren Ortsteile. Viele der Rundwanderwege sind aufgrund ihrer Initiative ausgewiesen und markiert worden. Mit ihrem Engagement rund um ihr Herzensprojekt dem Rundweg Tiergarten trägt sie auch gegenwärtig dazu bei, den Erholungs- und Erlebniswert für die Einwohner und für Besucher der Stadt zu stärken.  


Ehrung während des Treffens des Wanderwegebeirates


Die Ehrung fand im Rahmen des Treffens des Wanderwegebeirates des Landkreises Dahme-Spreewald statt. Nach langer coronabedingter Pause hat der Wanderwegebeirat seine regelmäßigen Treffen wieder aufgenommen. Der Kreiswegewart Norman Siehl hatte nach Königs Wusterhausen geladen. Neben den regionalen Wegewarten nutzten auch der Landeswegewart Bringfried Werk und der Leiter des Naturparks Dahme-Heideseen Carsten Preuss die Möglichkeit des gemeinsamen Austausches.



 

weiterlesen einklappen

Bauarbeiten am Bahnhof Königs Wusterhausen

  • Touristinformation in Königs Wusterhausen Touristinformation in Königs Wusterhausen, Foto: Tourismusverband Dahme-Seen e.V./Petra Förster

Auf Grund von Bauarbeiten an der Bahnbrücke in der Nähe vom Bahnhof Königs Wusterhausen ist die Straßenunterführung gesperrt. Fußgänger und Radfahrer benutzen den Tunnel direkt am Bahnhof (Gleiszugang) um die Gleise zu queren. Die Bauarbeiten werden planmäßig 2024 beendet.

weiterlesen einklappen

Kostenlose Rufnummer für Radfahrer und Wanderer

  • Radnetz_LDS_Pfostennummer Radnetz_LDS_Pfostennummer, Foto: Tourismusverband Dahme-Seen e.V./Dana Klaus

Im Landkreis Dahme-Spreewald sind die Schilderpfosten der Hauptradrouten mit einer kostenfreien Telefonnummer und einer E-Mailadresse versehen. Hier können Radfahrer, Wanderer und alle anderen Passanten Schäden am Weg oder an der Beschilderung melden.
Die Anrufe und E-Mails landen beim Tourismusverband Dahme-Seenland e.V. und werden zur Schadensregulierung weitergeleitet. Tel: 0800 5375463, E-Mail: ldsline@dahme-spreewald.de


Informationen zur 2021 eingeführte Knotenpunktwegweisung finden Sie hier.

weiterlesen einklappen

Aktuelle Veranstaltungen

(+49) 03375 252025​ Wir sind telefonisch für Sie da: Mo-Fr 8-18 Uhr, Sa-So 9-13 Uhr

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.dahme-seenland.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.