Baumgeschichte(n) im Naturpark Dahme-Heideseen

Radtouren
Länge: 59 km
2 Bewertungen 5.0 von 5 (2)
0
0
0
0
2
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
Länge: 59 km
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Der Großteil des Naturparkes Dahme-Heideseen ist von Misch- und Nadelwäldern durchzogen. Diesen Bäumen ist die Radtour der Baumgeschichte(n) auf der Spur. Zwischen den von Förstern hochgezogenen Bäumen, gibt es auch uralte und krumm gewachsene Gehölze, welche ihr eigenwilliges Leben zur Schau stellen. Die Tour kann von Märkisch Buchholz und von Storkow aus ausgestartet werden. Sie führt als Rundtour über Prieros, Groß Schauen und Bugk, sowie über Groß Eichholz und Münchehofe.
aufklappeneinklappen
  • Naturpark Dahme-Heideseen, Foto: Hans Sonnenberg, Lizenz: Naturpark Dahme-Heideseen
  • Naturpark Dahme-Heideseen, Foto: Hans Sonnenberg, Lizenz: Naturpark Dahme-Heideseen
  • Baum, Foto: Uwe Seibt, Lizenz:  Toursimusverband Dahme-Seenland e.V.
  • Naturpark Dahme-Heideseen, Foto: Uwe Seibt, Lizenz:  Toursimusverband Dahme-Seenland e.V.
  • Naturpark Dahme-Heideseen, Foto: Hans Sonnenberg, Lizenz: Naturpark Dahme-Heideseen
  • Naturpark Dahme-Heideseen, Foto: Laura Schulz, Ulrike Wulff, Lizenz: Naturpark Dahme-Heideseen
Länge: 59 km (Dauer: 3 - 4 h)

Start / Ziel: Märkisch Buchholz

Der Einstieg in die Tour ist ebenfalls ab/an Storkow möglich.

Verlauf: Märkisch Buchholz - Forsthaus Hammer - Prieros - Kolberg - Klein Schauen - Groß Schauen - Storkow - Hubertushöhe - Bugk - Kehrigk - Groß Eichholz - Münchehofe - Märkisch Buchholz

Markierung: keine Einheitliche (Märkisch Buchholz bis Prieros: DahmeRadweg, Storkow bis Bugk: blauer Balken)

An- und Abreise: 
  • PKW
  • Bus bis Märkisch Buchholz, Markt

Sehenswertes an der Strecke:

  • Märkisch Buchholz: Überfallwehr Dahme
  • Forsthaus Hammer: historisches Forstambiente 
  • Prieros: Biogarten, Heimathaus und Rundlingsdorf mit alten Bäumen
  • Kolberg: Badewiese am Wolziger See
  • Groß Schauen: Heinz Sielmann Stiftung, Dorfanger mit Fachwerkkirche
  • Storkow: Altstadtkern mit Burg und Zugbrücke, Besucherzentrum des Naturparks Dahme-Heideseen
  • Hubertushöhe: Schloss
  • Bugk: Rundlingsdorf
  • Kehrigk: Wasserturm mit Aussicht
  • Münchehofe: Gläserne Molkerei mit Rastplatz und Hofladen

Wegbeschaffenheit: wenig befahrene Straßen, befestigter Radweg auf dem DahmeRadweg (Märkisch Buchholz bis Prieros)

Karten / Literatur: 

  • Kostenloser Flyer "Unterwegs: Baumgeschichte(n) - Radtour zu den alten Bäumen", Naturpark Dahme-Heideseen

aufklappeneinklappen
Der Großteil des Naturparkes Dahme-Heideseen ist von Misch- und Nadelwäldern durchzogen. Diesen Bäumen ist die Radtour der Baumgeschichte(n) auf der Spur. Zwischen den von Förstern hochgezogenen Bäumen, gibt es auch uralte und krumm gewachsene Gehölze, welche ihr eigenwilliges Leben zur Schau stellen. Die Tour kann von Märkisch Buchholz und von Storkow aus ausgestartet werden. Sie führt als Rundtour über Prieros, Groß Schauen und Bugk, sowie über Groß Eichholz und Münchehofe.
aufklappeneinklappen
  • Naturpark Dahme-Heideseen, Foto: Hans Sonnenberg, Lizenz: Naturpark Dahme-Heideseen
  • Naturpark Dahme-Heideseen, Foto: Hans Sonnenberg, Lizenz: Naturpark Dahme-Heideseen
  • Baum, Foto: Uwe Seibt, Lizenz:  Toursimusverband Dahme-Seenland e.V.
  • Naturpark Dahme-Heideseen, Foto: Uwe Seibt, Lizenz:  Toursimusverband Dahme-Seenland e.V.
  • Naturpark Dahme-Heideseen, Foto: Hans Sonnenberg, Lizenz: Naturpark Dahme-Heideseen
Länge: 59 km (Dauer: 3 - 4 h)

Start / Ziel: Märkisch Buchholz

Der Einstieg in die Tour ist ebenfalls ab/an Storkow möglich.

Verlauf: Märkisch Buchholz - Forsthaus Hammer - Prieros - Kolberg - Klein Schauen - Groß Schauen - Storkow - Hubertushöhe - Bugk - Kehrigk - Groß Eichholz - Münchehofe - Märkisch Buchholz

Markierung: keine Einheitliche (Märkisch Buchholz bis Prieros: DahmeRadweg, Storkow bis Bugk: blauer Balken)

An- und Abreise: 
  • PKW
  • Bus bis Märkisch Buchholz, Markt

Sehenswertes an der Strecke:

  • Märkisch Buchholz: Überfallwehr Dahme
  • Forsthaus Hammer: historisches Forstambiente 
  • Prieros: Biogarten, Heimathaus und Rundlingsdorf mit alten Bäumen
  • Kolberg: Badewiese am Wolziger See
  • Groß Schauen: Heinz Sielmann Stiftung, Dorfanger mit Fachwerkkirche
  • Storkow: Altstadtkern mit Burg und Zugbrücke, Besucherzentrum des Naturparks Dahme-Heideseen
  • Hubertushöhe: Schloss
  • Bugk: Rundlingsdorf
  • Kehrigk: Wasserturm mit Aussicht
  • Münchehofe: Gläserne Molkerei mit Rastplatz und Hofladen

Wegbeschaffenheit: wenig befahrene Straßen, befestigter Radweg auf dem DahmeRadweg (Märkisch Buchholz bis Prieros)

Karten / Literatur: 

  • Kostenloser Flyer "Unterwegs: Baumgeschichte(n) - Radtour zu den alten Bäumen", Naturpark Dahme-Heideseen

aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

Breite Straße

15748 Märkisch Buchholz

Wetter Heute, 17. 7.

17 23
Überwiegend bewölkt

  • Donnerstag
    14 26
  • Freitag
    17 28

Reiseregion

Tourismusverband Dahme Seenland e.V.

Bahnhofsvorplatz 5
15711 Königs Wusterhausen

Tel.: 03375-252025

Wetter Heute, 17. 7.

17 23
Überwiegend bewölkt

  • Donnerstag
    14 26
  • Freitag
    17 28

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03375 252025​ Wir sind telefonisch für Sie da: Mo-Fr 8-18 Uhr, Sa-So 9-13 Uhr

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.dahme-seenland.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.