Museum Salzmarkt 5

Museen
1 Bewertung 5.0 von 5 (1)
0
0
0
0
1
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Das Heimatmuseum am Salzmarkt 5 ist ein schönes restauriertes Fachwerkhaus. Das Museum ist Teil des örtlichen Heimatvereins in Mittenwalde und ist ein Highlight für die ganze Familie. Das Haus erzählt in den verschiedenen Räumen die über 700 Jahre alte Geschichte der Stadt Mittenwalde.
aufklappeneinklappen
  • Schmiede im Heimatmuseum Mittenwalde, Foto: Tina Israel, Lizenz: Stadt Mittenwalde
  • Heimatmuseum Mittenwalde, Foto: Tina Israel, Lizenz: Stadt Mittenwalde
  • Freilichtausstellung im Heimatmuseum Mittenwalde, Foto: Tina Israel, Lizenz: Stadt Mittenwalde
  • Weingarten im Heimatmuseum Mittenwalde, Foto: Tina Israel, Lizenz: Stadt Mittenwalde
  • Heimatmuseum Mittenwalde, Foto: Steffen Lehmann, Lizenz: TMB-Fotoarchiv
Der über drei Etagen verteilte Ausstellungsbereich spiegelt die gesellschaftliche und wirtschaftliche Lebensgeschichte dar.

Wie der Name des Museums schon vermuten lässt, war das schöne Städtchen im Mittelalter ein wichtiges Absatzgebiet für Salz. Heute noch erinnern viele Ausstellungsstücke an diese Zeit. Doch die Museumsinhalte drehen sich nicht nur um die Geschichte des Salzes. Denn neben der Pest, mehreren Stadtbränden und dem Dreißigjährigen Kriegs finden Museumbesucher zahlreiche spannende Geschichten der Vergangenheit.

Zusätzlich kann man im Außenbereich den liebevoll hergerichteten Weingarten oder auch die alte Schmiede entdecken.

Um das Erlebnis noch zu vertiefen, besteht nach einer Museums- und Stadttour die Möglichkeit im Museum ein Kaffeegedeck zu sich zu nehmen. Hierfür ist jedoch eine Anmeldung notwendig.
aufklappeneinklappen
Das Heimatmuseum am Salzmarkt 5 ist ein schönes restauriertes Fachwerkhaus. Das Museum ist Teil des örtlichen Heimatvereins in Mittenwalde und ist ein Highlight für die ganze Familie. Das Haus erzählt in den verschiedenen Räumen die über 700 Jahre alte Geschichte der Stadt Mittenwalde.
aufklappeneinklappen
  • Schmiede im Heimatmuseum Mittenwalde, Foto: Tina Israel, Lizenz: Stadt Mittenwalde
  • Heimatmuseum Mittenwalde, Foto: Tina Israel, Lizenz: Stadt Mittenwalde
  • Freilichtausstellung im Heimatmuseum Mittenwalde, Foto: Tina Israel, Lizenz: Stadt Mittenwalde
  • Weingarten im Heimatmuseum Mittenwalde, Foto: Tina Israel, Lizenz: Stadt Mittenwalde
Der über drei Etagen verteilte Ausstellungsbereich spiegelt die gesellschaftliche und wirtschaftliche Lebensgeschichte dar.

Wie der Name des Museums schon vermuten lässt, war das schöne Städtchen im Mittelalter ein wichtiges Absatzgebiet für Salz. Heute noch erinnern viele Ausstellungsstücke an diese Zeit. Doch die Museumsinhalte drehen sich nicht nur um die Geschichte des Salzes. Denn neben der Pest, mehreren Stadtbränden und dem Dreißigjährigen Kriegs finden Museumbesucher zahlreiche spannende Geschichten der Vergangenheit.

Zusätzlich kann man im Außenbereich den liebevoll hergerichteten Weingarten oder auch die alte Schmiede entdecken.

Um das Erlebnis noch zu vertiefen, besteht nach einer Museums- und Stadttour die Möglichkeit im Museum ein Kaffeegedeck zu sich zu nehmen. Hierfür ist jedoch eine Anmeldung notwendig.
aufklappeneinklappen

Barrierefrei-Informationen

  • Gäste mit Mobilitätseinschränkungen
    Kurzbeschreibung
    Kurzbeschreibung:
    • keine ausgewiesenen Behindertenparkplätze vorhanden
    • Zugang Innenbereich: stufenlos
    • Zugang Außenbereich: stufenlos
    • Wegebeschaffenheit Außenbereich: Pflaster
    • Gästetoilette für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen stufenlos erreichbar. Türbreite: 94 cm, Bewegungsfläche vor dem WC: 140 cm lang x 150 cm breit, Haltegriffe vorhanden
    Besonderheiten:
    • Weinlehrgarten und Schmiede über das Außengelände zu erreichen (Rasen bzw. Pflaster)
    • Ein virtueller Rundgang der nicht für Rollstuhlfahrer zugänglichen Museumsteile im ersten und zweiten Stockwerk ist vorhanden
    PKW-Stellplätze
    Kommentar:
    Es gibt keine ausgewiesenen Behindertenparkplätze, aber Parken direkt vor der Tür ist möglich.
    Zugang und Wege Außenbereich
    • stufenlose Wegeführung möglich
    • Durchgangsbreite der Eingangstür: 104 cm
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Türen: 104 cm
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Durchgänge: 100 cm
    Wegebeschaffenheit:
     Der Weg ist gepflastert.
    Kommentar:
     Es gibt einen Museumsgarten mit Weinstöcken im Außenbereich. Weiterhin ist die alte Schmiede über das Außengelände zu erreichen.
     
     
    Zugang und Wege Innenbereich
    • Zugang stufenlos
    • Durchgangsbreite der Eingangstür: 110 cm
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Türen: 104 cm
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Flure und Durchgänge: 100 cm
    Kommentar:
     Flügeltüren sind vorhanden.
    Rezeption
    • Rezeptionscounter oder -tisch nicht teilweise auf eine Höhe von 85 cm abgesenkt, aber andere Möglichkeit der Kommunikation im Sitzen vorhanden
    Kommentar:
     Es gibt eine Sitzecke hinter der Rezeption.
    Gästetoilette
    • Durchgangsbreite der Tür zum Sanitärraum: 94 cm
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge: 94 cm
    • Tür schlägt nicht in den Sanitärraum auf
    • Länge der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch: 130 cm
    • Breite der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch: >150 cm
    • Tiefe der Unterfahrbarkeit des Waschtischs (in Höhe von 67 cm): 30 cm
    • Oberkante des Waschtischs (Armauflagefläche) vom Fußboden aus: 90 cm
    • im Sitzen und Stehen einsehbarer Spiegel über dem Waschtisch
    • Länge der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken: 140 cm
    • Breite der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken: >150 cm
    • Länge der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken: 130 cm
    • Breite der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken: 98 cm
    • Länge der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken: >150 cm
    • Breite der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken: 102 cm
    • Haltegriffe neben dem WC rechts und links vorhanden
    • Höhe (Oberkante) der Haltegriffe: 85 cm
    • Hinausragen der Haltegriffe über die WC-Beckenvorderkante: 18 cm
    • Abstand der Haltegriffe voneinander: 72 cm
    • Beide Haltegriffe hochklappbar und im hochgeklappten Zustand arretierbar
    • Sitzhöhe des WC-Beckens (Oberkante WC-Brille): 49 cm
    • Notruf vorhanden
    Kommentar:
     Im Winter ist die Gästetoilette nicht nutzbar, da das Wasser abgestellt wird.
    Fachkompetenz / Service
    • Informationen über weitere barrierefreie Angebote in der Region können zur Verfügung gestellt werden.
    Erhebung der Daten
    • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten
    • Datum der Datenerhebung: 09.02.2022

Anreiseplaner

Am Salzmarkt 5

15749 Mittenwalde

Wetter Heute, 26. 11.

5 9
Den ganzen Tag lang stark bewölkt.

  • Sonntag
    1 8
  • Montag
    2 7

Reiseregion

Tourismusverband Dahme Seenland e.V.

Bahnhofsvorplatz 5
15711 Königs Wusterhausen

Tel.: 03375-252025
Fax: 03375-252011

Wetter Heute, 26. 11.

5 9
Den ganzen Tag lang stark bewölkt.

  • Sonntag
    1 8
  • Montag
    2 7

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03375252025​ Wir sind telefonisch für Sie da: Mo-Fr 8-18 Uhr, Sa-So 9-13 Uhr
Übernachten Seite teilen Seite teilen

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.dahme-seenland.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.