Rundwanderweg durch die Löptener Fenne und Wustrickwiesen

Wandertouren
Länge: 8 km
0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
Länge: 8 km
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Fenne bezeichnet Sumpfland oder Moor. Der Wanderweg durchquert das Schutzgebiet Löptener Fenne und Wustrickwiesen, welches Heimat für viele gefährdete Tier-und Pflanzenarten ist. Mit Start und Ziel am Bahnhof Groß Köris ist eine Anfahrt mit der Regionalbahn problemlos möglich. Der Wanderweg führt gemeinsam mit dem Paul-Gerhardt-Weg zum Löptener Dreieck. Das Feuchtgebiet des Wustrickgrabens ist dabei nicht zu übersehen.
aufklappeneinklappen
  • Wanderer an Infotafel Groß Köris, Foto: Günter Schönfeld, Lizenz: Tourismusverband Dahme-Seenland e.V.
  • Ehemaliger Flugplatz Löpten, Foto: Juliane Frank, Lizenz: Tourismusverband Dahme-Seenland
  • Bäckerei und Touristinformation am Bahnhof Groß Köris, Foto: Pauline Kayser, Lizenz: Tourismusverband Dahme-Seenland
Durch Wald- und Wiesenabschnitte wird der kleine Ort Löpten erreicht. Hier war einst eine Flugplatz in Betrieb. Start- und Landebahn kann bei einem Abstecher noch erahnt werden. Vorbei an den geschützten Feuchtgebieten des Fenne- und Wustrickgrabens verläuft der Wanderweg zurück nach Groß Köris.

Länge: 9 km, 3 Stunden

Start/Ziel: Groß Köris, Bahnhof

Wegeführung: Bahnhof Groß Köris - Löptener Dreieck - Wald- und Naturcampingplatz am Tonsee - Löpten - Löptener Fenne / Wustrickwiesen - Löptener Dreieck - Bahnhof Groß Köris

Markierung des Weges: gelber Punkt auf weißem Grund

An- und Abreise:
  • Mit der Bahn: Regionalbahn RB bis Groß Köris
  • Mit dem Auto auf der A 13 bis Abfahrt Schwerin. Dann den Ausschilderungen folgen.

Sehenswertes:

  • FFH Gebiet Löptener Fenne - Wustrickwiesen

Kombinationsmöglichkeiten:

  • Paul-Gerhardt-Weg
  • Fontaneweg
  • Rundwanderweg um den Klein Köriser See
  • Europawanderweg E10

Kartenempfehlungen

  • "Dahme-Seengebiet - Topographische Freizeitkarte 1:25.000 im Sonderblattschnitt mit Wanderwegen", ISBN 978-3-7490-4078-0, Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg, 7,- EURO

aufklappeneinklappen
Fenne bezeichnet Sumpfland oder Moor. Der Wanderweg durchquert das Schutzgebiet Löptener Fenne und Wustrickwiesen, welches Heimat für viele gefährdete Tier-und Pflanzenarten ist. Mit Start und Ziel am Bahnhof Groß Köris ist eine Anfahrt mit der Regionalbahn problemlos möglich. Der Wanderweg führt gemeinsam mit dem Paul-Gerhardt-Weg zum Löptener Dreieck. Das Feuchtgebiet des Wustrickgrabens ist dabei nicht zu übersehen.
aufklappeneinklappen
  • Wanderer an Infotafel Groß Köris, Foto: Günter Schönfeld, Lizenz: Tourismusverband Dahme-Seenland e.V.
  • Ehemaliger Flugplatz Löpten, Foto: Juliane Frank, Lizenz: Tourismusverband Dahme-Seenland
  • Bäckerei und Touristinformation am Bahnhof Groß Köris, Foto: Pauline Kayser, Lizenz: Tourismusverband Dahme-Seenland
Durch Wald- und Wiesenabschnitte wird der kleine Ort Löpten erreicht. Hier war einst eine Flugplatz in Betrieb. Start- und Landebahn kann bei einem Abstecher noch erahnt werden. Vorbei an den geschützten Feuchtgebieten des Fenne- und Wustrickgrabens verläuft der Wanderweg zurück nach Groß Köris.

Länge: 9 km, 3 Stunden

Start/Ziel: Groß Köris, Bahnhof

Wegeführung: Bahnhof Groß Köris - Löptener Dreieck - Wald- und Naturcampingplatz am Tonsee - Löpten - Löptener Fenne / Wustrickwiesen - Löptener Dreieck - Bahnhof Groß Köris

Markierung des Weges: gelber Punkt auf weißem Grund

An- und Abreise:
  • Mit der Bahn: Regionalbahn RB bis Groß Köris
  • Mit dem Auto auf der A 13 bis Abfahrt Schwerin. Dann den Ausschilderungen folgen.

Sehenswertes:

  • FFH Gebiet Löptener Fenne - Wustrickwiesen

Kombinationsmöglichkeiten:

  • Paul-Gerhardt-Weg
  • Fontaneweg
  • Rundwanderweg um den Klein Köriser See
  • Europawanderweg E10

Kartenempfehlungen

  • "Dahme-Seengebiet - Topographische Freizeitkarte 1:25.000 im Sonderblattschnitt mit Wanderwegen", ISBN 978-3-7490-4078-0, Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg, 7,- EURO

aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

Bahnhof

15746 Groß Köris

Wetter Heute, 12. 4.

14 19
Bedeckt

  • Samstag
    12 21
  • Sonntag
    9 16

Prospekte

Reiseregion

Tourismusverband Dahme Seenland e.V.

Bahnhofsvorplatz 5
15711 Königs Wusterhausen

Tel.: 03375-252025

Wetter Heute, 12. 4.

14 19
Bedeckt

  • Samstag
    12 21
  • Sonntag
    9 16

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03375 252025​ Wir sind telefonisch für Sie da: Mo-Fr 8-18 Uhr, Sa-So 9-13 Uhr

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.dahme-seenland.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.